Checkliste Businessplan

Der Businessplan erfasst Ihr Vorhaben unter inhaltlichen und finanziellen Gesichtspunkten. Ein Businessplan  besteht deshalb aus zwei Teilen: der Geschäftsidee und der Finanzierung. Er muss alle Angaben enthalten, die das Geschäftsvorhaben betreffen.

Ein guter und überzeugender Businessplan ist die beste Grundlage für die erfolgreiche Betrachtung von Förderungen, Zuschüssen und Krediten!

Checkliste/Gliederung

1. Executive Summary

Um was geht’s im Kern und wie funktioniert das als Unternehmen? Nutzen Sie die erste Seite, um den Funken der Begeisterung überspringen zu lassen!

 

2. Gründerprofil

Wer sind Sie, welche Beweggründe haben Sie, sich selbständig zu machen? Welche kaufmännischen Qualifikationen haben Sie? Welche Aufgabe(n) übernehmen Sie im Unternehmen?

 

3. Geschäftsidee

Was ist Ihre Geschäftsidee? Welches Produkt oder welche Dienstleistung bieten Sie an? Warum sollte jemand Ihr Produkt/ Ihre Dienstleistung kaufen?

 

4. Zielgruppe

Wer hat Bedarf an Ihrem Angebot? (Klein- oder Großkunden, Privat- oder Geschäftskunden, Alter, Einkommen, Geschlecht, Konsumverhalten etc.)

 

5. Markt und Wettbewerb

Wer bietet ähnliches an, wie funktioniert die Branche, wo ist Ihre Marktlücke? Was sind die Stärken Ihres Unternehmen bzw. wie heben Sie sich von ihren Mitbewerber ab?

 

6. Marketing und Vertrieb

Wie machen Sie auf Ihr Angebot aufmerksam, welche Vertriebskanäle wollen Sie nutzen? Für welche Strategie (eher Preis- oder Serviceorientierung) entscheiden Sie sich?

 

7. Standort

Wie bedeutend ist die Frage der Standortwahl für Ihr Unternehmen? Steht schon ein Objekt in Aussicht?

 

8. Chancen und Risiken

Welche gravierenden Probleme könnten auftreten und welche Lösungen würden Sie für geeignet halten? Wie gehen Sie mit den Risiken persönlich um und gibt es eine Notfall-Strategie?

 

9. Rechtsform

In welcher Rechtsform soll Ihr Unternehmen geführt werden? Wer führt die Geschäfte? Wie ist die Aufgabenverteilung im Unternehmen geregelt?

 

10. Finanzplanung und Finanzierung

Auf Grund welcher Kalkulation oder Marge ist Ihr Produkt auch langfristig rentabel, so dass alle Kosten gedeckt und Rücklagen für Investitionen gemacht werden können? Wie finanzieren Sie die Startphase, woher kommt das Kapital?